Den richtigen Installationsort für Antennen auswählen

Bei der Installation von Antennen für Funknetze (vor allem bei Mobilfunkantennen) sind die richtige Ausrichtung und der richtige Installationsort entscheidend für die spätere zuverlässige Anbindung. Es gibt ein paar Grundregeln die bei der Installation von Antennen beachtet werden sollten:

  • Antennen sollten möglichst weit entfernt von großen Metallobjekten (Heizungkesseln, Brandschutztüren etc.) installiert werden.
  • Die Antennen müssen gemäß Datenblatt ausgerichtet werden. Es bringt nichts wenn die Antenne die komplette Sendeleistung in die nächste Stahlbetonwand strahlt.
  • Je nach Antennentyp brauchen Antennen eine Massefläche um optimal zu funktionieren.
  • Antennenkabel sollten nach Möglichkeit nicht offen verlegt werden. Es gibt immer jemanden der es interessant findet Antennenkabel durchzuschneiden.
  • Der Installationsort der Antenne sollte getestet werden, z.B. mit einem unserer Messgeräte für Mobilfunk und Wireless MBus.

Aus diesen Grundregeln folgen auch Anforderungen an den Einkauf und die Materialbereitstellung:

  • Es sollte ein Cheatsheet (also eine Kurzanleitung mit Bildern) für die Installateure erstellt werden. Dabei sollte man Fallbeispiele aus dem eigenen Netzgebiet einbinden.
  • Die Ausrichtung der Antennen sollte direkt auf dem Antennengehäuse deutlich markiert werden (z.B. durch einen roten Pfeil).
  • Es sollten nur Antennen beschafft werden die unabhängig von der verwendeten Massefläche sind.

Bei Fragen zu diesen und anderen Themen rund um die Mobilfunkanbindung beraten wir wir Sie gerne. Kontaktieren Sie uns unter info@enqt.de oder +49 40 35 73 20 65.

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Menü